Team

Robin Lindemann

Künstlerische Leitung

Robin Lindemann wurde bei der Geburt zweimal hochgeworfen und auch zweimal aufgefangen. Bei ihm ist also soweit alles in Ordnung. Bei Musicollective ist er ein Tastenhengst oder auch der musikalische Leiter…oder müsste es nicht eigentlich die musikalische Leiter heißen? Robin arbeitet jedenfalls gerne mit Ton. Lustig ist er dabei ganz bewusst nicht, das findet er albern.

Robin ist neben seinem Studium als freier Musiker tätig. Es ist ihm wichtig, frei zu sein, da er Angst vor Gefängnissen hat. Er feierte in diesem Jahr bereits seinen 24. Geburtstag im kleinen Rahmen, denn einen Großen kann er sich nicht leisten. Wenn ihr bei Musicollective in irgendeiner Weise auf der Bühne Töne von euch gebt, werdet ihr an ihm nicht vorbeikommen.

 www.robin-lindemann.de

Paula John

Bühnenbild/Kostüm

Mit 6 Jahren ist Paula das erste Mal in einem Musical des Spatzenchores in Kamen aufgetreten. Früh übt sich. Irgendwann war sie dann zu alt für den Kinderchor. Es folgten viele Jahre im Schulchor des Gymnasiums. Außerdem hat sie einige Jahre lang Klavier gespielt, irgendwann fiel das allerdings der knappen Zeit zum Opfer. In 2019 hat sie dann nach einigen Jahren wieder in einem Musical mitgespielt. Paula studiert Mathe und Elektrotechnik auf Lehramt für Berufskolleg. Sie ist kreativ, spielt Basketball und backt sehr gerne. Außerdem arbeitet sie ehrenamtlich bei der evangelischen Jugend in Kamen.

Lisa Kuhlmann

ChoreogrAPHIE

Lisa Kuhlmann ist bekannt für ihr extrovertiertes Auftreten mit lautem Organ. Wenn ihr einmal etwas nicht passt, weiß jeder Bescheid und geht vorsichtshalber lieber schnell in Deckung. Im Verein ist sie daher für die choreographische Leistung zuständig. Sie achtet besonders stark darauf, dass jeder Move sitzt und alle mitkommen. Ist dies nicht der Fall, so sind alle Hoffnungen noch nicht verloren. Das liegt daran, dass sie abgesehen von ihrer Tätigkeit als Choreographin Grundschullehramt studiert und somit jegliche Motivationsübungen aus der Literatur zur Not anwendet. Des Weiteren trainiert sie Kinder im Alter von 10–16 Jahren im Tanzen, sodass sie auch viel Geduld mit bringt.

Ann-Sophie Schubert

Projektmanagement

Bei Ann-Sophie Schubert laufen die Fäden zusammen. Sie behält die Deadlines im Blick. Ihre Aufgabe kurz zusammengefasst: Solange nerven bis es stimmt. Doch grau ist alle Theorie. Sie ist selbst leidenschaftliche Chorsängerin und stand schon das eine oder andere Mal bei Musicalprojekten zur Schulzeit auf der Bühne. Beruflich schlägt sie mit ihrem Physikstudium einen ganz anderen Weg ein.

Lars Funke

TechnIK und Verwaltung

Im echten Leben ebenfalls Physikstudent, tut Lars Funke das, was Physiker immer noch am besten können: Sich anmaßen, alles zu beherrschen, wenn man nur genug Bücher darüber gelesen hat. Im Bereich der Veranstaltungstechnik klappt das sogar erstaunlich gut: Der Sound einiger Chorkonzerte in der Konzertaula Kamen sowie eines Musicals gehen auf seine Kappe.

Doch auch Lars steht beizeiten selbst auf der Bühne – er singt in einem Chor und haut gelegentlich in die Tasten. Nebenbei geht er noch seiner Vorliebe für Papier nach, indem er die Verwaltung des Vereins übernimmt. Da kann auch schon mal die eine oder andere Stunde dafür draufgehen, die passende Schriftart für den neuen Mitgliedsantrag zu finden. Es lebe die Bürokratie!